print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gute-Laune-Rezept

Cupcakes zu Halloween

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Cupcakes zu Halloween

Cupcakes zu Halloween - Schaurig-schöne Leckerbissen

Health Score:
Health Score
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
462
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kürbisfruchtfleisch eignet sich wunderbar, um etwas Gemüse im Gebäck zu verstecken und gleichzeitig werden die Halloween-Cupcakes dadurch herrlich saftig! Dazu punktet der Kürbis mit reichlich Vitamin A, das die Sehkraft stärkt und die Hautgesundheit unterstützt.

Die Halloween-Cupcakes können auch ganz einfach mit Dinkel-Vollkornmehl gebacken werden – das gibt ein nussiges Aroma und bringt noch mehr verdauungsfördernde Ballaststoffe ein.

1 Cupcake enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien462 kcal(22 %)
Protein6 g(6 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker6,8 g(27 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
(1 Stück)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium238 mg(6 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin100 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
2
1
350 g
Kürbisfruchtfleisch (z. B. Hokkaido)
50 g
2
2 EL
170 g
1 TL
1 Msp.
gemahlene Nelke
1 TL
500 g
3 EL
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Muffinblech, 1 Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Rührschüssel, 1 Spritzbeutel

Zubereitungsschritte

1.

Die Orangen heiß waschen, trocken tupfen, die Orangenschale abreiben, die Früchte halbieren und den Saft auspressen. Die Vanilleschote längs aufschneiden. Das Kürbisfruchtfleisch würfeln, mit der Vanilleschote und dem Orangensaft 10–15 Minuten weich dünsten, die Vanilleschote entfernen und den Kürbis fein pürieren.

2.

Ein Muffin- oder Cupcakebackblech mit schwarzen Papierförmchen auslegen.

3.

Den Vollrohrzucker, die Eier und die Milch zum Kürbispüree geben. Die Orangenschale mit dem Mehl, dem Backpulver, dem Nelkenpulver sowie dem Kakao vermischen und unter die Kürbismasse rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In die Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

4.

Für die Creme den Frischkäse mit dem Honig und dem Zitronensaft cremig rühren. Die Masse teilen und in einer Schüssel jeweils mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe kräftig orange und schwarz färben. Beide Cremes zusammen in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Dabei darauf achten, möglichst in jede Hälfte eine Creme zu füllen und so wenig wie möglich zu mischen. Auf die Cupcakes spritzen und nach Belieben mit kleinen `Hexenbesen´ verzieren.