Suppe mit Roter Bete, Reis und Wachteleiern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppe mit Roter Bete, Reis und Wachteleiern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Rote Bete vakuumverpackt und vorgegart
1
1
große Zwiebel
1
1 EL
1 EL
180 g
1 l
1
1 TL
1 EL
2
8
½ Handvoll
frischer Dill
Pfeffer aus der Mühle
Sauerrahm zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteLangkornreisButterPflanzenölZuckerDill
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete klein würfeln. Den Kohlrabi schälen und ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einem Topf in heißer Butter und Öl andünsten. Dann Kohlrabi, Reis und Rote Bete ergänzen und für ca. 3 Minuten mitbraten. Mit der Brühe ablöschen, Lorbeer, Zucker, Essig und Wacholder zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Wachteleier ca. 4 Minuten kochen. Anschließend kalt abschrecken, pellen und halbieren. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und klein schneiden. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluss den Dill unterrühren und die Eier einlegen. Zum Servieren auf Schälchen verteilen und mit einem Klecks Sauerrahm verfeinern.