Ungarische Suppe mit Würstchen, Pilzen und saurer Sahne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ungarische Suppe mit Würstchen, Pilzen und saurer Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Räucherschinken
1 Zwiebel
Butterschmalz zum Anbraten
250 g Waldpilze
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Salbeiblatt
Thymian
Paprikapulver
1 ⅕ l Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
100 g geräucherte Paprikawurst
200 ml saure Sahne
50 g Mehl
200 g Maultasche mit Fleischfüllung, Fertigprodukt

Zubereitungsschritte

1.
Den Räucherspeck und die Zwiebel würfeln.
2.
Etwas Butterschmalz erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten, aus dem Fett nehmen. Dann die Zwiebel in dem Fett anbraten.
3.
Inzwischen die Waldpilze putzen, evlt. kleiner schneiden und zufügen. Das Gemisch kräftig salzen, pfeffern und Kräuter zufügen.
4.
Alles einige Minuten andünsten. Währenddessen die Paprikawurst in Scheiben schneiden.
5.
Dann die Pilze mit Paprikapulver bestäuben und mit der Fleischbrühe aufgießen. Lorbeerblätter, Paprikawurst und Speckwürfel zufügen und aufkochen.
6.
Den Sauerrahm mit Mehl verrühren.
7.
Die Maultaschen zufügen und erhitzen. Wenn diese gegart sind, die Suppe mit der Mehl-Sauerrahm-Mischung eindicken. Noch einmal aufkochen und servieren.