Vanillesauce mit Eischnee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanillesauce mit Eischnee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
weiche Butter für die Förmchen
1 EL
gemahlene Mandelkerne geschält
1 EL
5 EL
4
1 EL
2 EL
200 ml
200 ml
Zuckermandel zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
4 Souffleförmchen mit Butter auspinseln. Die Mandeln mit dem Kakao und 1 EL Zucker vermischen und damit die Förmchen ausstreuen.
3.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 3 EL Zucker zu steifem Eischnee schlagen. Das Mehl darüber sieben und unterziehen. In die Förmchen füllen und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
4.
Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Die Milch mit der Sahne aufkochen und nach und nach unter Rühren zur Eigelbmasse gießen. Zurück in den Topf geben und unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen, so dass eine cremige Sauce entsteht (nicht kochen).
5.
Die Sauce in Schälchen füllen, die Nocken darauf stürzen und mit Mandeln garniert sofort servieren.