Weißer Spargel en papillote mit Scampi

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weißer Spargel en papillote mit Scampi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg weißer Spargel
2 Maracujas
1 Orange Saft
1 TL brauner Zucker
Meersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Butter
8 Kaisergranate ungeschält (ohne Kopf und entdarmt)
Chiliflocken
1 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelButterZuckerPetersilieMaracujaOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen und evtl. holzige Enden abschneiden.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.
3.
Den Spargel in der Form verteilen. Die Maracujas halbieren und das Fruchtmark samt Kernen herausschaben. Mit dem Orangensaft, dem Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und gleichmäßig über dem Spargel verteilen. Mit 2 EL Butter in Flöckchen belegen. Das Papier über dem Spargel falten und gut verschließen. Im Ofen ca. 30 Minuten garen.
4.
Währenddessen die Scampi abbrausen und trocken tupfen. In der übrigen Butter in einer heißen Pfanne ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Chili würzen und zum Schluss die Petersilie untermischen.
5.
Den Spargel aus dem Ofen nehmen, das Papier öffnen, die Kaisergranat darauf setzen und servieren.