Whoopie-Apfel-Pies mit Zimt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Whoopie-Apfel-Pies mit Zimt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
125 g
100 g
brauner Zucker
2 EL
1 Prise
1
220 g
1 TL
1 TL
15
getrocknete Apfelringe
100 ml
naturtrüber Apfelsaft
Für die Füllung
175 g
1 Päckchen
1 TL
1 TL
1 EL
Für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlSchlagsahneButterZuckerApfelsaftJoghurt

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker, Sirup und dem Salz schaumig schlagen, dann das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt mischen. Die Apfelringe in sehr kleine Stücke schneiden oder fein hacken. Die Mehlmischung mit den Apfelstückchen und dem Saft unter die Schaummasse rühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 24 Teigkleckse geben und im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung die Sahne halbsteif schlagen. Das Sahnesteif mit dem Puderzucker und dem Zimt mischen und unter die Sahne schlagen, bis diese fest ist. Den Joghurt unterziehen. Die Hälfte der Pies mit der Sahnecreme bestreichen. Die andere Hälfte der Pies als Deckel auflegen.
3.
Als Garnitur eignen sich getrocknete Apfelringen und Zimtrinde.