Zander mit Roter Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander mit Roter Bete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 frische Brunnenkresse
4 Stück Zanderfilet à ca. 160 g, küchenfertig
Mehl zum Braten
Öl zum Braten
4 kleinere rote Bete
2 EL Weißweinessig
1 TL Kümmel ganz
1 Lorbeerblatt
100 g saure Sahne
1 EL frisch geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die roten Bete waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, mit Salz, Kümmel, Lorbeerblatt und Weißweinessig würzen und in ca. 50 Min. (je nach Grösse) weich kochen, dann abgiessen und abkühlen lassen. Anschließend abschälen und in Streifen schneiden, mit Sauerrahm, Essig, Salz, frisch geriebenem Meerrettich und Pfeffer pikant abschmecken.
2.
Brunnenkresse waschen, trockenschütteln und verlesen.
3.
Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite mit Mehl bestauben. In einer beschichteten Pfanne mit der Hautseite nach unten in etwas Öl knusprig braten, anschließend umdrehen und fertig braten. Auf vorgewärmten Tellern mit den Roten Beten anrichten, mit frischer Kresse bestreuen und servieren.
Schlagwörter