Reich an Omega-3-Fettsäuren

Matjessalat mit Roter Bete

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Matjessalat mit Roter Bete

Matjessalat mit Roter Bete - Hier wird die ganze Knolle verarbeitet!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
623
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Verwenden Sie für den Matjessalat kalt gepresstes Traubenkernöl, denn dieses gilt als eines der gesündesten Speiseöle. Die Zusammensetzung aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist gut für unsere Blutgefäße, denn schädliche Ablagerungen werden so verhindert. Dies beugt Herzerkrankungen und Schlaganfälle vor. Auch im Matjes stecken gesunde Fette. Die Omega-3-Fettsäuren geben zusätzlich Power fürs Gehirn, denn sie fördern nachweislich die Konzentration.

Reichen Sie zu dem Matjessalat mit Roter Bete schwedisches Knäckebrot. Mit etwas Geduld können Sie dieses auch selbst zubereiten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien623 kcal(30 %)
Protein27 g(28 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0,9 g(4 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D37,5 μg(188 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K51,6 μg(86 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.223 mg(31 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure362 mg
Cholesterin195 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rote Bete mit Grün
6 Matjesfilets
4 Schalotten
3 EL Apfelessig
1 TL Honig
6 EL Traubenkernöl
2 EL Kapern
Salz
Pfeffer
1 Apfel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete putzen, waschen und dabei die Blätter beiseitelegen. Rote Bete ungeschält im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 45 Minuten garen, bis sie sich leicht einstechen lassen. Abkühlen lassen, pellen und in Würfel schneiden.

2.

In der Zwischenzeit Matjes waschen, trocken tupfen und würfeln. Schalotten schälen und ebenfalls würfeln. Rote Bete, Matjes und Schalotten mit Essig, Honig, Öl und Kapern vermengen; salzen, pfeffern und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

3.

In dieser Zeit 3–4 der Rote-Bete-Blätter gründlich waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, würfeln und unter den Salat heben. Matjessalat auf Tellern anrichten und mit den Rote-Bete-Blättern bestreuen.