Zander mit verschiedenen Bohnen in Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander mit verschiedenen Bohnen in Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
getrocknete gemischte Bohnen (dicke weiße, rote, braune und
schwarze Bohnen
800 g
Zanderfilet mit Haut (4 Zanderfilets)
1 TL
2 EL
1
12
eingelegte Knoblauchzehen (in Öl)
1 TL
Pfeffer grob geschrotet
1
100 ml
100 ml
Weißwein lieblich
1
2 EL
2 EL
2 Zweige
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen am Vortag in reichlich kaltem Wasser einweichen. Vor der Zubereitung in ein Sieb gießen und nochmals unter fließendem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen. Die Tomate einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen abtropfen, das Öl auffangen. Den Fenchel in die einzelnen Segmente zerteilen und in kochendem Salzwasser ca. 3-4 Min blanchieren, herausnehmen und eiskalt abschrecken, in Stücke schneiden. Die Bohnen in reichlich Wasser ca. 40 Min. weich kochen. Den Knoblauch auf einem Ofenfesten Teller legen und im Ofen bei 160°C Ober-Unterhitze backen, bis er goldbraun ist.
2.
Für die Soße die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten, die Tomatenwürfel zugeben und mitdünsten, Brühe und Weißwein aufgießen, ca. 10 Min. köcheln. In der Zwischenzeit den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, Pfeffern und im heißen Butterschmalz auf der Hautseite anbraten, bis diese knusprig ist, den Fisch mit zwei Bratenwendern vorsichtig wenden und auf der anderen Seite nur noch ganz kurz braten, damit er saftig bleibt. Die Soße pürieren, mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen abgießen und mit dem Fenchel zur Soße geben, kurz mischen, nochmals abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Hälfte grob hacken.
3.
Das Bohnengemüse auf Tellern anrichten, die Fischfilets mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse setzen. Mit Knoblauch und Petersilie garniert servieren.