Zander mit Fenchelgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander mit Fenchelgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
6
2
unbehandelte Orangen
Pfeffer aus der Mühle
3 Stiele
800 g
1 TL
zum Garnieren
Frühlingszwiebelgrün in feine Streifen geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZanderfiletThymianHonigFenchelknolleSchalotteOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel waschen, putzen, den harten Strunk herausschneiden und den Fenchel in Spalten schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Die Orangen gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Dabei den Saft auffangen und das restliche Fruchtfleisch ausdrücken.
2.
Den Fenchel mit dem Schalotten in 2-3 EL Öl in einer heißen Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Orangensaft ablöschen. Den Thymian zugeben und zugedeckt 6-8 Minuten leise gar schmoren lassen.
3.
Den Zander abbrausen und in acht etwa gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne mit etwas Öl bepinselt auf beiden Seite je 2-3 Minuten goldbraun braten. Beiseite ziehen und gar ziehen lassen.
4.
Die Orangenfilets zum Fenchelgemüse geben und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller oder Schälchen verteilen und darauf die Zanderfilets setzen.
5.
Mit Thymian und Frühlingszwiebelgrün garniert servieren.