Zitronentarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronentarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
125 g
50 g
1 Prise
1
Butter für die Form
Mehl für die Abreitsfläche
200 g
2
unbehandelte Zitronen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZitronenmarmeladeMehlButterZuckerSalzButter

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker mischen und auf einer Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken und die in Stücke geschnittene Butter drumherum verteilen. Das Ei in die Mulde schlagen und alle Zutaten mit einem Messer grob zerhacken, sodass Krümel entstehen. Alles zügig zu einem Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform mit Butter ausfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Form mit dem Teig auskleiden, einen Rand hochziehen und im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Die Zitronenmarmelade erhitzen und den Tortenboden damit bestreichen. Die Zitronen heiß abbrausen, trocken reiben, in Scheiben schneiden und die Tarte damit belegen. Im Ofen weitere 10-15 Minuten zu Ende backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchenteller
2.
servieren.