Zitronentarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronentarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
554
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien554 kcal(26 %)
Protein8 g(8 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium167 mg(4 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin228 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1
Tarteform 24 cm ⌀
Für den Teig
200 g
100 g
kalte Butter
1 Prise
1 EL
kaltes Wasser
Für die Creme
4
150 g
3
unbehandelte Zitronen Saft und abgeriebene Schale
125 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterButterSalzWasserEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, kleingeschnittene Butter, Salz und 1 - 2 EL Wasser rasch zu einem Mürbeteig verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
2.
Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgrösse ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, den überstehenden Rand mit dem Nudelholz abrollen.
3.
Eier mit Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen, Zitronensaft und abgeriebene Schale unterrühren und die Butter in kleinen Flöckchen zugeben, dann im heissen Wasserbad mit dem Handrührgerät dicklich - cremig aufschlagen.
4.
Die Creme auf den Boden geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 30 Min. backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Den Kuchen mit Granatapfelsauce auf Teller anrichten und mit Puderzucker bestäube Hippen dekorativ dazulegen.