Asiatisches Pfeffersteak mit Gemüsestreifen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatisches Pfeffersteak mit Gemüsestreifen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
4 TL
½
1 Bund
200 g
1 Bund
kleiner Radieschen
2
kleine Pak Choi
3 EL
Sesamsamen schwarz
3 EL
1 EL
Sojasauce dunkel
20 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit etwas Sojasoße in einen Gefrierbeutel geben, die Sojasoße leicht einmassieren und das Fleisch 20 Min. marinieren lassen. Anschließend abtropfen und in 1-2 EL Öl rundherum in 2 Min. scharf anbraten. Mit Grob zerstoßenem Pfeffer bestreuen und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 100°C ca. 15-20 Min. ziehen lassen.
2.
Den Bratensatz mit Pflaumenwein loskochen, Austernsoße und Butter zugeben, zur Seite stellen.
3.
Den Kürbis entkernen, schälen und der Länge nach in feine Scheiben hobeln. Den Pak Choi waschen und der Länge nach vierteln. Die Radieschen waschen, putzen, das Grün zurück schneiden und halbieren/vierteln. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Stücke schneiden. Das Gemüse bis auf die Pilze in reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, abgießen und anschließend eiskalt abschrecken. Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Pilze darin anschwitzen, das restliche, gut abgetropfte Gemüse zugeben und 2-5 Min. mitschwitzen. Mit etwas Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken, den Sesam untermengen.
4.
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, den Bratensaft zur Soße gießen und nochmals erwärmen. Die Steaks mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufelt servieren.
Zubereitungstipps im Video