Brötchen mit Krebsküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brötchen mit Krebsküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Frikadellen
300 g
Krabbenschwanz küchenfertig, geschält
1
75 g
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1
150 g
Für die Sauce
3 Stiele
300 g
100 g
1 TL
Außerdem
1 Bund
Rucola ca. 100 g
4
2
2 EL
Für die Pommes frites
750 ml
Pflanzenöl zum Frittieren
600 g
festkochende Kartoffeln

Zubereitungsschritte

1.

Die Krabbenschwänze waschen, gut abtropfen lassen, fein hacken und mit dem Ei, dem Paniermehl und dem Zitronensatz vermengen, sodass eine gut formbare Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Frikadellen daraus formen. Die Frikadellen zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbrösel wenden. Die Panade fest andrücken.

2.

Für die Sauce den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Joghurt mit der Mayonnaise, dem Zitronensaft und dem Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf auf 165°C erhitzen.

3.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in schmale Streifen schneiden und trocken tupfen. Die Brötchen quer halbieren und im vorgeheizten Ofen leicht anrösten. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Krabbenfrikadellen von allen Seiten goldbraun braten. Die Hitze reduzieren und die Frikadellen fertig garen. Die Kartoffelstreifen in dem Fett ca. 5 Minuten frittieren, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe haben.

4.

Herausnehmen, kurz abtropfen lassen, die Temperatur des Öles auf 185°C erhöhen und die Pommes 2 Minuten goldbraun fertig frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit etwas Salz würzen. Die Unterseite des Brötchens mit etwas Joghurtsauce bestreichen, je eine Frikadelle darauf setzen, mit ein paar Zwiebelringen und etwas Rucola belegen, mit der übrigen Joghurtsauce beträufeln und den Brötchendeckel darauf setzen. Den Hamburger mit den Pommes angerichtet servieren.