Brühe mit Hähnchen und Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brühe mit Hähnchen und Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
Keimöl
500 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
2 Sternanis
1 Zimtstange
3 Gewürznelken
Salz
1 Stiel Zitronengras
2 EL Fischsauce
150 g Reisbandnudel
450 g grüne Erbsen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Mit dem Ingwer und Knoblauch in einem Topf mit 1 EL Öl anschwitzen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden und rundherum mitanbraten. Herausnehmen, beiseite legen und die Brühe in den Topf geben. Die restlichen Gewürze, das angedrückte Zitronengras und Fischsauce zugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Nudeln 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
3.
Die Erbsen waschen, verlesen, in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Die Suppe passieren und abschmecken. Die Nudeln in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, abgießen, abtropfen lassen und mit dem Fleisch und den Erbsen auf Teller verteilen. Die heiße Suppe darüber gießen und angerichtet servieren.