print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Buletten mit Haselnusspanade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buletten mit Haselnusspanade
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
gemischtes Hackfleisch Rind und Schwein
4 EL
1
Pfeffer frisch gemahlen
Muskatnuss frisch gerieben
150 g
gehackte Haselnüsse
Butterschmalz zum Braten
4 Handvoll
2
säuerliche Äpfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzPfefferMuskatnussHaselnussButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Hackfleisch mit den Semmelbröseln, dem Ei, Salz, reichlich Pfeffer und Muskatnuss verkneten. Die Haselnüsse in einen großen Teller streuen. Mit feuchten Händen 8-12 Frikadellen formen und in den Haselnüssen wälzen. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei geringer Hitze goldbraun braten. Die Frikadellen sollten langsam braten, damit die Haselnüsse nicht schwarz werden.
2.
Den Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Schnitze schneiden. Den Feldsalat mit den Apfelschnitzen in eine Schüssel geben. Aus 4 EL Walnussöl, 1-2 EL Apfelessig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren und unter den Salat mischen. Die Frikadellen mit dem Salat auf Tellern anrichten und sofort servieren. Dazu nach Belieben auch Kartoffelsalat oder Brot reichen.

Video Tipps

Wie Sie Feldsalat richtig putzen, waschen und trockenschleudern
Wie Sie eine klassische Vinaigrette am besten anrühren
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar