Enthält viel Eisen

Buletten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Buletten

Buletten - Machen Sie den leckeren Klassiker schnell und einfach selbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
642
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das gemischte Hackfleisch in den Buletten liefert hochwertiges Eisen, welches der Körper optimal nutzen kann. Benötigt wird dieses für die Blutbildung. Außerdem sind die Frikadellen eine sehr gute Eiweißquelle.

Bei diesem Rezept handelt es sich um die klassische Variante der Buletten, weshalb mit gemischtem Hackfleisch gekocht wird. Dieses enthält die Arachidonsäure, welche Entzündungen im Körper fördert, wie zum Beispiel Rheuma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Hauterkrankungen. Für ein smarteres Rezept klicken Sie hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien642 kcal(31 %)
Protein41 g(42 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K37 μg(62 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium757 mg(19 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin201 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 altbackenes Brötchen
2 kleine Zwiebeln
2 Stiele Petersilie
800 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Rapsöl
1 EL Butter
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.

2.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Hackfleisch mit Ei, Senf und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ausgedrücktes Brötchen sowie Petersilie mit dazugeben und alles gut verkneten. Daraus 8 Frikadellen formen.

3.

Öl in eine große, heiße Pfanne geben und darin die Frikadellen 1–2 Minuten braun anbraten. Wenden und auch auf der anderen Seite 1–2 Minuten braun braten. Hitze reduzieren und Butter mit in Pfanne geben. Frikadellen weitere 4–5 Minuten zu Ende garen und währenddessen ab und zu mit Butter übergießen und wenden.

4.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.