Klassiker für Vegetarier

Pfifferling-Buletten

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pfifferling-Buletten

Pfifferling-Buletten - Nicht nur für Vegetarier eine gelungene Alternative.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pfifferlinge haben es in sich: Die aromatischen Pilze liefern reichlich Eisen – in diesem Rezept also nicht nur geschmacklich der perfekte Hackfleisch-Ersatz!

Sie möchten auch außerhalb der Pfifferlings-Saison nicht auf die aromatischen Frikadellen verzichten? Kein Problem: Sie können auch Champignons dafür verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin40,9 μg(91 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium934 mg(23 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen16,8 mg(112 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin125 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K20,2 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin40,9 μg(91 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium934 mg(23 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen16,8 mg(112 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin125 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
2
2
100 g
100 g
30 g
Butter (2 EL)
10 g
Petersilie (0.5 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Pfifferlinge putzen und 2/3 davon klein hacken. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln, Eier, gehackte Pilze, Mehl und Semmelbrösel zu einem gut formbaren Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und daraus 12 Buletten formen.

2.

1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und Buletten darin bei mittlerer Hitze rundherum in ca. 8–10 Minuten goldbraun braten.

3.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Restliche Butter in einer weiteren Pfanne schmelzen und übrige Pfifferlinge darin bei mittlerer Hitze gar braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie untermengen. Buletten auf 4 Teller verteilen und gebratene Pilze darauf anrichten.