0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cacciucco
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g gemischte Fischfilet von z. B. Rotbarben, Drachenkopf, Wolfsbarsch, küchenfertig entgrätet
Venusmuscheln Je ca. 30
Miesmuscheln Je ca. 30
8 küchenfertige Tintenfische
4 Riesengarnelen
Möhren Je 100 g
100 g Fenchel
Lauch Je 100 g
Staudensellerie Je 100 g
3 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
2 rote Chilischoten
2 g Safranfäden
1 EL Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein
500 ml Geflügelfond aus dem Glas
500 g passierte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
8 schwarze Oliven
2 EL gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets waschen und trocken tupfen. Die Muscheln säubern und putzen. Calamaretti und Riesengarnelen waschen und abtropfen lassen.
2.
Das Gemüse waschen, putzen, bei Bedarf schälen und 1 cm groß würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Chilischoten waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse und Knoblauch darin anschwitzen. Chili, Safranfäden und Tomatenmark zufügen, Weißwein angießen, aufkochen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Dann Geflügelfond und den passierten Tomaten aufgießen, alles kurz aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
3.
Die Fischfilets salzen, pfeffern, in Portionstücke teilen und mit den Muscheln, den Calamaretti, den Garnelen und den Oliven zufügen. Alles noch 5 Minuten ziehen lassen. Den Caceiucco mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren