Chicoréekuchen mit Comté

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chicoréekuchen mit Comté
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Teig
150 g
1 Prise
1
75 g
kalte Butter
Für den Belag
2
150 g
Comté grob gerieben
2
150 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterCrème fraîcheSalzChicoréeEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl, mit dem Salz, dem Eigelb und der klein geschnittenen Butter rasch verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Die Chicorées waschen, längs halbieren, den Strunk herausschneiden und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Den Roquefort klein würfeln. Chicorée, den Comté, die Eier, die Sahne und die Creme fraiche mischen. Anschließend leicht salzen und pfeffern. Die Mischung auf dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Unter- und Oberhitze ca. 30 Minuten goldbraun backen.