Entenbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Enten
1350 g
frische weibliche Barbarie-Ente (ä 2 frische weibliche Barbarie-Enten) + Kragen und Innereien
½ Bund
1
1
säuerlicher Apfel
½
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Zweige
2 TL
Salz mit 2 EL Wasser vermischt
Für die Sauce
1
1
1 Stück
500 ml
1 EL
300 ml
1 TL
Für den Rotkohl
1 kg
frischer Rotkohl
1 EL
2 EL
2
4
3
2 Msp.
gemahlener Kümmel
500 ml
2 EL
Saft 1/2 Orangen
2
4 EL
1
säuerlicher Apfel
200 g
Apfelmus mit Stücken
30 g
Für die Klöße
1 Packung
frischer Kartoffelkloßteig Kühlregal

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 150°C Umluft (170°C Elektrohitze) vorheizen. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob schneiden. Zwiebel häuten und grob würfeln. Apfel vierteln, entkernen und mit der Orange in grobe Stücke schneiden. Mit Salz, reichlich Pfeffer und abgezupftem Beifuß und Petersilie würzen. Die Enten innen und außen gründlich waschen und trocken tupfen. Die unteren Flügelknochen und den Bürzel abschneiden, innen und außen salzen, mit der Apfel-Orangen-Masse füllen, mit einem Holzspieß verschließen.
2.
Für die Sauce Zwiebel, Möhre und Sellerie schälen, klein schneiden. Kragen und Flügelknochen der Enten in kleine Stücke schneiden. Alles in einen Bräter geben. Die Geflügelbrühe dazugießen, Tomatenmark und Rotwein glatt rühren, ebenfalls hinzugießen. Die Enten mit der Brust nach unten in die Flüssigkeit setzen und ca. 40 Min. im Ofen garen.
3.
Inzwischen den Rotkohl putzen, halbieren, den Strunk entfernen. Den Kohl in feine Streifen hobeln, mit Salz, Zucker, Gewürzen, Rotwein, Apfelessig und Orangensaft mischen und fest durchkneten. Die Zwiebeln häuten, halbieren und in feine Streifen schneiden. 4EL Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Den Rotkohl mit Sud dazugeben, durchrühren und zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze weich kochen.
4.
Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in Scheiben schneiden. Mit dem Apfelmus und klein gezupftem Marzipan nach ca. 1/2 Std. zum Rotkohl geben und fertig garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Jetzt die Ente wenden, den Ofen auf 180°C Umluft erhitzen und 1 weitere Stunde garen. Danach die Temperatur auf 220°C erhöhen.
6.
Klöße nach Packungsaufschrift zubereiten, in Salzwasser garen.
7.
Die Ente mit der Brust nach oben auf den Ofenrost legen, ein Blech als Tropfschutz darunter schieben. Die Haut immer wieder mit dem vorbereiteten Salzwasser bepinseln und etwa 15 Min. gold-braun und knusprig braten.
8.
Sauce durch ein Sieb streichen und etwas einkochen. Stärke mit etwas Rotwein anrühren und die Sauce damit binden, sämig einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9.
Ente aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, aufschneiden und die Füllung entfernen. Das Geflügel portionsweise mit Rotkohl und der Sauce mit Kräutern garniert servieren.