Gebratene Garnelen mit Kräutersauce auf Fenchel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Garnelen mit Kräutersauce auf Fenchel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knolle Fenchel
1 Schalotte
1 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
200 ml Fischfond
20 ml Noilly Prat
100 ml Schlagsahne
1 Handvoll frisch gehackte Kräuter Brunnenkresse und Kerbel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
12 Garnelen küchenfertig und entdarmt
3 EL Olivenöl
3 EL Kapern Glas
16 junge Kapuzinerkresse
grobes Meersalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSchlagsahneOlivenölButterSchalotteSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel waschen, putzen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und auf einem Gemüsehobel fein hobeln.
2.
Für die Sauce die Schalotte schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Weißwein, dem Fischfond und Noilly Prat ablöschen und um etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Dann durch ein Sieb passieren und die Sahne sowie die Kräuter zugeben.
3.
Die Garnelen waschen und trocken tupfen und in 1-2 EL heißem Öl ca. 4 Minuten unter wenden anbraten. Salzen und pfeffern.
4.
Die Kräutersauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und schaumig aufmixen.
5.
Den Fenchel auf vier Teller verteilen. Jeweils drei Garnelen darauf setzen und mit einigen Kapern bestreuen sowie mit Kapuzinerkresse garnieren. Die Kräutersauce ringsherum verteilen und alles mit grobem Meersalz übermahlen sowie mit einigen Tropfen Olivenöl versehen.