Clean-Eating-Mittag

Mexiko-Nudelgratin

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mexiko-Nudelgratin

Mexiko-Nudelgratin - Pikantes Soulfood aus dem Schmortopf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
553
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Protein aus dem Rindfleisch ist besonders hochwertig für den menschlichen Körper aufgrund seiner sehr guten Verwertbarkeit. Zusätzlich punktet das Fleisch mit einer großen Portion blutbildendem Eisen. Das ätherische Öl Allicin aus dem Knoblauch ist der Grund für den typischen Geruch. Es kann aber noch mehr: Allicin sorgt für ein gesundes Herz-Kreislauf-System und kann Bluthochdruck sowie Fett- und Cholesterinwerte im Blut senken.

Wer es noch pikanter mag, verwendet einige getrocknete Chiliflocken für die Extra-Schärfe. Der Gouda kann nach Belieben durch Mozzarella, Feta oder anderen Käsesorten ausgetauscht werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein38 g(39 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.091 mg(27 %)
Calcium314 mg(31 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin77 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
3
1
1
2 EL
400 g
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
½ TL
gemahlener Koriander
2 Prise
200 ml
400 g
stückige Tomaten (Dose)
250 g
schwarze Bohnen (Abtropfgewicht; Dose)
300 g
100 g
geriebener Gouda
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Möhre schälen und klein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Fleisch darin krümelig und leicht gebräunt anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Paprika dazugeben, 2–3 Minuten mitbraten, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Piment d'Espelette würzen. Brühe und Tomaten angießen und alles zum Kochen bringen. Etwa 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Bohnen abgießen, zur Fleisch-Gemüsemischung geben und zusammen weitere 5 Minuten garen.

2.

Inzwischen eine Auflaufform bei Bedarf mit Öl auspinseln. Penne in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung sehr bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Nudeln in die Auflaufform füllen, Fleisch-Gemüsemischung mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette pikant abschmecken und darübergeben. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video