Großmutters Wirsingauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Großmutters Wirsingauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
je 600g bofrost Rahmwirsing und festkochende Kartoffeln
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
Fett für die Form
Zucker
1 EL Olivenöl
600 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
2 Msp. Sambal oelek
2 EL Paniermehl
150 g geriebener Käse

Zubereitungsschritte

1.

Den Rahmwirsing in eine Schüssel geben, abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Die Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser garen, abgießen, pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

2.

Eine Auflaufform von ca. 20 x 30 cm einfetten und die Halfte der Kartoffelscheiben einschichten. Den Zucker in der beschichteten Pfanne karamellisieren lassen, dann das Olivenöl zugeben und das Hackfleisch und die Zwiebelwürfel darin hell anbraten. Mit Salz, Tomatenmark und Sambal Oelek würzen.

3.

Die Hackfleischmischung über den Kartoffelscheiben verteilen. Den Rahmwirsing nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und auf dem Hackfleisch veneilen. Mit den restlichen Kartoffelscheiben bedecken und dem Paniermehl bestreuen.

4.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit den Käse darüber streuen und gratinieren.