print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hackfleischbällchen und Cranberries

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischbällchen und Cranberries
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Zutaten
600 g
Hackfleisch gemischt
200 g
1
Zwiebel fein gehackt
1 EL
100 g
Cranberrys fein gehackt
1
Brötchen altbacken
2
50 g
Västerbotten-Käse gerieben (schwedischer Käse, ähnlich wie Parmesan)
Semmelbrösel nach Bedarf
1 TL
Allround Krydda (schwedische Gewürzmischung mit Salz, Paprika, schw. Pfeffer, Zwiebel, Sellerie, Knoblauch
Butterschmalz zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsbrätZwiebelButterCranberryBrötchenEi

Zubereitungsschritte

1.

Das Hackfleisch zudammen mit dem Brät in eine Schüssel geben. Die Zwiebel in Butter glasig dünsten, die Cranberriers zugeben, kurz mitdünsten, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Semmel in warmem Wasser einweichen, gut ausdrücken und zusammen mit der Cranberrie-Zwiebel-Mischung zum Hackfleisch geben.

2.

Die Eier, den Käse und die Gewürzmischung zufügen. Alles zu einem gut formbaren Fleischteig verkneten, falls der Teig zu weich ist noch etwas Semmelbrösel zufügen. Aus dem Fleischtieg mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und diese in heißem Butterschmalz rundum 5-6 Min. braten, in eine Auflaufform geben und im Ofen bei 80°C warm halten. Nach Belieben mit Preiselbeerdip (Fertigprodukt) servieren.