Hechtklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hechtklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Hechtfilet entgrätet
Salz
100 g eiskalte Schlagsahne
20 g weiche Butter
2 Eier
Cayennepfeffer
400 g Spinatblätter
20 g Butter
weisser Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Dillblüte (nach Belieben)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HechtfiletSpinatblattSchlagsahneButterSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
Hechtfilet würfeln und mit 2 Eiswürfeln und 1/2 TL Salz in der Messermühle pürieren und Sahne zugießen. Weiche Butter würfeln. Eier trennen. Butter und mit dem Eigelb dazugeben, nochmals gut pürieren. Eiweiss steif schlagen und unter die Fischmasse ziehen. Masse mit Cayennepfeffer abschmecken und für 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
2.
Zwischenzeitlich Spinat gründlich waschen, putzen, verlesen, in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. blanchieren, abgiessen, eiskalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Von der Fischmasse mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen und in simmerndem Salzwasser (das Wasser darf nicht kochen!) in ca. 8 Minuten garen, vorsichtig herausnehmen.
4.
Zum Servieren Butter aufschäumen lassen und den gut abgetropften Spinat einige Min. durchschwenken, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Hechtklößchen auf gedünsteten Spinatblättern mit Dillblüten servieren.