Hefekranz zu Ostern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefekranz zu Ostern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
1112
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.112 kcal(53 %)
Protein26 g(27 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate183 g(122 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure473 μg(158 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin37,4 μg(83 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium806 mg(20 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin249 mg
Zucker gesamt72 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Mehl
1 Würfel Hefe 42 g
¼ l lauwarme Milch
100 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
100 g Rosinen
Zum Bestreichen
1 Eigelb
2 EL Milch
Außerdem
2 EL Puderzucker
4 EL Hagelzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerButterRosinenHefeMilch

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas lauwarmer Milch, etwas Zucker und Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
2.
Die Butter mit der restlichen Milch leicht erwärmen, mit dem restlichen Zucker, dem Mehl, den Eiern und mit dem Vorteig zu einem Teig verarbeiten. Den Teig kräftig schlagen, bis er glatt ist und sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen. Die Rosinen in etwas warmem Wasser einweichen. Anschließend trocken tupfen und unter den Teig kneten. Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier gleich große Stücke teilen. Jeweils wiederum in drei gleich große Stücke teilen, zu Rollen formen und zu einem Zopf flechten. Zu einem Kranz formen und die Enden gut aneinander festdrücken. Die Hefekränze auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
3.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
4.
Das Eigelb und die Milch verquirlen und die Kränze damit bestreichen. Im Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Puderzucker mit 3-4 EL Wasser verrühren und die Kränze damit bepinseln. Mit Hagelzucker bestreuen und auskühlen lassen.
5.
Nach Belieben mit Schleifen und Ostereiern verzieren und aufhängen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite