Heilbuttfilet mit Gemüse und Weinschaumsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Heilbuttfilet mit Gemüse und Weinschaumsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g frische Brechbohne
300 g festkochende Kartoffeln
200 g kleine Möhren
2 Kohlrabi
100 g Erbsen tiefgekühlt
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
200 ml trockener Weißwein
1 Kräutersäckchen gefüllt mit 1 Lorbeerblatt und 3 Pimentkörner
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
600 g Heilbutt 4 Stücke
20 g kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeilbuttKartoffelMöhreWeißweinErbseSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Brechbohnen waschen und die Enden abknipsen. Die Karotten waschen, schälen und vom Grün befreien. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten bissfest kochen.
2.
Den Kohlrabi waschen, schälen und in 2 cm große Stücke schneiden.
3.
In einem Topf mit kochendem Wasser und einer Prise Salz das restliche Gemüse 2-4 Minuten blanchieren, herausnehmen und beiseite stellen.
4.
Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden, in einem Topf mit heißem Öl 2-4 Minuten anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen.
5.
Den Heilbutt waschen, trocken tupfen und zusammen mit dem Kräutersäckchen in den Weißweinsud legen. Für 10- 15 Minuten mit geschlossenem Deckel gar ziehen lassen. Den Heilbutt und das Kräutersäckchen herausnehmen und den Fisch warm halten. Die Sahne zu dem Sud hinzugeben und alles noch einmal für 2 Minuten aufkochen lassen. Zusammen mit einem Pürierstab und einem kalten Stück Butter den Weißweinsud aufschäumen.
6.
Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und in Spalten schneiden. Das Gemüse auf einen vorgewärmten Teller anrichten, den Heilbutt darauf legen, alles mit dem Weißweinschaum übergießen und mit gehacktem Dill servieren.
Schlagwörter