Käsefondue mit Wurststücken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsefondue mit Wurststücken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Fondue
1 Knoblauchzehe
475 ml trockener Weißwein
400 g Emmentaler
400 g Gruyère-Käse
15 g Speisestärke
50 ml Kirschwasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
Zutaten
400 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
8 Scheiben Frühstücksspeck
2 EL Pflanzenöl
400 g geräucherte Würste nach Wahl
1 grünschaliger Apfel
8 Mandarinenfilets Dose
8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in große Stücke teilen und jedes Stück mit einer Speckscheibe umwickeln. In einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun anbraten. Die Wurst bei Bedarf pellen, ebenfalls in Stücke teilen und in der Pfanne anbraten. Den Apfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in schmale Spalten schneiden. Die Mandarinen abtropfen lassen. Je eine Schinkenscheibe locker zusammenrollen und mit einer Apfelspalte und einem Mandarinenfilet auf Zahnstocher stecken.
2.
Den Fonduetopf bereitstellen, die Knoblauchzehe etwas andrücken, halbieren und den Topf damit ausreiben. Den Wein im Fondueopf erhitzen, währenddessen den Käse raspeln, anschließend zum Wein geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zu einer glatten Creme verrühren.
3.
Die Speisestärke mit etwas Kirschwasser glatt rühren, in die Käsemasse einrühren, einmal aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Den Topf auf einen Brenner stellen und auf geringe Hitzezufuhr einstellen.
5.
Die Wurst, das Fleisch und die Schinkenspieße mit Hilfe von Fonduelöffeln in den Käse tauchen und genießen.
Schlagwörter