Kalbsbraten mit Feigenfüllung und Walnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbraten mit Feigenfüllung und Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
3 Scheiben
10
120 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
250 ml
kräftiger Rotwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinWalnusskernOlivenölSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und längs eine tiefe Tasche einschneiden. Den Braten auseinanderklappen und mit dem Serranoschinken belegen. Etwa die Hälfte der Feigen und Walnüsse darauf verteilen. Den Braten wieder zusammennehmen und mit Küchengarn rundherum binden. Außen mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Braten in einem Bräter im heißen Öl bei mittlerer Hitze rundherum braun anbraten. Mit etwa der Hälfte vom Wein aufgießen und im Ofen ca. 30 Minuten schmoren lassen. Etwa alle 10 Minuten mit dem Bratensud begießen. Dann das Fleisch wenden, übrigen Wein angießen, restliche Nüsse und Feigen ergänzen und ca. 30 Minuten fertig braten. Dabei weiterhin alle ca. 10 Minuten mit der Sauce begießen.
4.
Anschließend den Braten aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Die Sauce in einem Topf aufkochen lassen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
5.
Den Braten vom Garn befreien, in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
6.
Dazu beispielsweise ein Maronenpüree reichen.