Kalbsbraten mit Schinken und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbraten mit Schinken und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
958
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien958 kcal(46 %)
Protein82 g(84 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K85,2 μg(142 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin48,9 mg(408 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure229 μg(76 %)
Pantothensäure7,1 mg(118 %)
Biotin40,2 μg(89 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium2.657 mg(66 %)
Calcium481 mg(48 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren33,3 g
Harnsäure592 mg
Cholesterin403 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2 kg
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 Bund
Für das Champignon-Mus
1 kg
30 g
300 ml
400 g
40 g
Für die Käsesauce
60 g
60 g
500 ml
40 g
2
200 g
2 EL
Schlagsahne geschlagen
Ausserdem
250 g
gekochter Schinken in etwas dickeren Scheiben
Für das Gemüse
500 g
20 g
1
1 Prise
800 g
2 Stangen
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonMöhreMilchTomateZwiebelSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch salzen, pfeffern, mit Butter bestreichen, bei 200-220°C 1 Std. braten, etwas Wasser angießen, Suppengrün zugeben. Fleisch noch 30 Min. weiter braten. Inzwischen Champignons sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen und mit einem Mulltuch sehr gut auspressen, dann in Butter schmoren. Sahne nach und nach zugießen, einkochen lassen. Zwiebeln sehr fein hacken, in Butter glasig dünsten. Mit der Pilzfarce mischen.
2.
Butter und Mehl hell anschwitzen, Milch angießen, glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Es entsteht ein fester Teig. Flüssige Sahne unterrühren, Eigelb und Käse zugeben und schmelzen lassen, abkühlen lassen dann geschlagene Sahne unterheben. Braten aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch des Kalbsrückens von den Knochen lösen, und zwar so, dass auf beiden Seiten noch je eine Scheibe Fleisch stehen bleibt. Das aufgelöste Kalbsrückenfleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Champignon-Zwiebel-Masse bestreichen und zwischen jede Scheibe je eine Scheibe Schinken legen. Die Fleisch-Scheiben wieder in den Kalbsrücken einsetzen. Fleisch mit der restlichen Zwiebel-Champignon-Masse bestreichen und dann mit der Käsesauce überziehen. Den Braten wieder in den Ofen schieben und bei 200°C noch ca. 25 Min. überbacken.
3.
Tomaten waschen und halbieren. Butter und Knoblauch andünsten. Tomaten dazugeben, heiß werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Die Möhren schälen und in feine Stifte (Julienne) schneiden. Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Beides in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen, dann in heiße Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einer Platte mit den Tomaten anrichten. Den Kalbsrücken Orloff auf das Gemüsebett setzen, mit einigen Petersilienblättchen garnieren und servieren.
5.
Dazu Baguette und trockenen Weißwein reichen.