Kartoffel-Topfen-Nockerl mit Mohn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Topfen-Nockerl mit Mohn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g mehligkochende Kartoffeln
250 Quark
1 EL Zucker
25 g Mehl
25 g Hartweizengrieß
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz
60 g Butter
6 EL gemahlener Mohn
2 EL Puderzucker
Mehl zum Wenden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterMohnHartweizengrießZuckerQuark

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, mit Wasser bedecken und ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen. Durch die Presse drücken und mit dem Quark, Zucker, Mehl, Grieß, Ei, Eigelb und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten, der nicht mehr kleben sollte (evtl. noch etwas Mehl zugeben). Etwa walnussgroße Stücke abstechen, in Mehl wenden und zwischen den Händen zu kleinen Nocken rollen. Nebeneinander auf die bemehlte Arbeitsfläche setzen.
2.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Kartoffelnudeln portionsweise hineingeben und bei milder Hitze ca. 3 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffelnudeln darin ca. 2 Minuten goldgelb braten und den Mohn unterschwenken. Mit Puderzucker bestaubt servieren.