Kartoffelcremesuppe mit Steinpilz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelcremesuppe mit Steinpilz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g mehlig kochende Kartoffeln
150 g Sellerie
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Salz
weißer Pfeffer
150 g Steinpilze
Trüffelöl zum Beträufeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln, Sellerie, Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. Alles zusammen 2-3 Minuten farblos in 2 EL Butter anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, etwas einköcheln lassen und etwas 2/3 der Brühe angießen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel einige Kartoffelwürfel als Einlage aus der Suppe heben, den Rest fein pürieren. Sollte die Suppe zu dick oder zu dünn sein, noch etwas Brühe zufügen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Dann die Sahne sowie Crème fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffelwürfel wieder in die Suppe geben.
2.
Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen.
3.
Die Pilze putzen, in dünne Scheiben schneiden, in der heißen Butter goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Suppe auf Schüsseln verteilen, darauf die Steinpilzscheiben legen und mit etwas Trüffelöl beträufelt servieren.