Kleine Kartoffelpuffer mit Bismarckhering und Rote Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Kartoffelpuffer mit Bismarckhering und Rote Bete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
13
Zutaten
200 g Bismarckheringsfilet
1 Frühlingszwiebel
150 g eingelegte Rote Bete in Scheiben
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 kg festkochende Kartoffeln
1 EL saure Sahne
1 Ei
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Bismarckfilets in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Rote Bete gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker marinieren.

2.

Kartoffeln schälen, waschen und mit einer Reibe grob raffeln. Die Kartoffelraffel in ein Küchentuch geben und gut ausdrücken. Saure Sahne, Ei und Semmelbrösel unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Jeweils 1-2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und kleine Puffer darin goldbraun braten. Die Kartoffelpuffer auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100°C, Gasherd: Stufe 1) warm halten.

4.

Das Tartar auf den lauwarmen Puffern anrichten und servieren.