Rote Bete und Meerrettich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete und Meerrettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
138
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien138 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium663 mg(17 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
½ Stange
½ TL
½ Stange
1 EL
frisch geriebener Meerrettich
1 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Rote Bete waschen, in einem kleinen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Die Zimtstange mit Fenchelsamen, Süßholz und 1/2 TL Salz zufügen. Alles zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze in 45-60 Minuten garen lassen.

2.

Die Rote Bete kalt abschrecken und schälen. Die Rüben fein reiben und mit dem Meerrettich, Zitronensaft und Öl vermengen. Salzen, pfeffern, abschmecken und in Schälchen füllen. Mit je einer Zitronenecke garniert servieren.