Kohlsuppe mit Wildklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlsuppe mit Wildklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
½
kleiner Weißkohl
2
1
3
2 Zweige
4 EL
500 ml
200 ml
300 g
200 g
Kalbsbrät (ersatzweise Kalbsbratwürste)
1
1 EL
1
Zwiebel fein gehackt
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WildschweinhackRoséweinKalbsbrätÖlMehlRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Weißkohl waschen, in dünne Streifen schneiden und in 2 EL Öl kräftig anbraten, bis alles eine hellbraune Farbe hat. Den Rosmarin waschen, die Nadeln abstreifen und zugeben, mit Weißwein und 1/4 l Wasser aufgießen und auf die Hälfte bzw. auf 1/3 einkochen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Karotten schälen, und in Scheiben schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.
3.
Für die Fleischbällchen alles Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten.
4.
Den Kohlansatz durch ein Sieb gießen, die Flüssigkeit auffangen, das restliche Öl im Topf erhitzen und den Knoblauch mit den Karottenscheiden darin andünsten, mit Kohlsud und Wildfond aufgießen, zum Kochen bringen. Mit feuchten Händen kleine Klößchen formen und in die simmernde Brühe gleiten lassen. Darin 10-15 Min. gar ziehen lassen. Alles auf vorgewärmte Suppenschalen verteilen und heiß mitdünnen Scheiben Chiabatta servieren.