Krokantchips mit gebratener Gänseleber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krokantchips mit gebratener Gänseleber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 TL
Maiskeimöl zum Bepinseln
150 g
1 TL
125 g
geschälter Sesam
½ TL
feines Meersalz
1 EL
feines Olivenöl
150 g
1 EL
10 ml
Sesam zum Bestreuen
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Ein Backpapier mit dem Öl einpinseln. Den Zucker mit dem Honig in einem kleinen Topf mischen und goldbraun karamellisieren. Den Sesam mit dem Salz mischen und mit dem Olivenöl zum Karamell geben und rasch unterrühren. Sofort mit einem Löffel 8 kleine Häufchen mit etwas Abstand auf das Backpapier setzen, mit einem Bogen Backpapier abdecken und die Krokanthäufchen mit einer Teigrolle länglich flach walzen. Das Papier abziehen, die Krokantfladen mit Hilfe einer Palette einzeln abnehmen und über das Rollholz legen, damit sie sich wölben. Auskühlen lassen.
2.
Die Foie Gras in 8 Stücke schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Foie Gras darin rasch goldbraun anbraten. Mit dem Cognac übergießen und flambieren. Salzen, pfeffern und auf dem Sesamkrokant platzieren. Mit Sesam und Schnittlauch bestreuen und servieren.