Gebratenes Rind mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratenes Rind mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
307
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein36 g(37 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K44,5 μg(74 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C197 mg(207 %)
Kalium1.239 mg(31 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure205 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
3 Möhren
5 Frühlingszwiebeln
200 g frische Mungobohnensprossen
1 rote Chilischote
600 g Rinderfilet
1 Stück Ingwer ca. 1,5 cm
2 EL Sesamöl
2 EL grob gehackte Petersilie
Sojasauce nach Belieben
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Karotten schälen und fein stifteln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in schmale Ringe schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge über einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden.

2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, gegebenenfalls parieren und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. In einem Wok das Öl erhitzen und die Fleischstreifen von allen Seiten scharf anbraten. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
3.
Das Gemüse mit dem Ingwer, der Petersilie und Chili in die Pfanne geben und unter Rühren ebenfalls scharf anbraten. Das Fleisch wieder zugeben, untermischen und mit der Sojasauce und Pfeffer abgeschmeckt servieren.