Figurbewusst genießen

Rote-Bete-Suppe

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe - Dank des farbenfrohen Gemüses macht die Suppe nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch richtig viel her.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
134
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kürbiskerne lassen die Haut leuchten und festigen das Bindegewebe. Das in ihnen enthaltene Vitamin E wirkt antioxidativ und hautschützend. Leinsamen enthalten neben vielen Ballaststoffen und Omega 3-Fettsäuren auch reichlich B-Vitamine, Vitamin E und Folsäure. Die in Roter Bete enthaltenen Antioxidantien schützen unsere Zellen vor der Schädigung durch freie Radikale.

Außerhalb der Rote-Bete-Saison können Sie die Suppe auch mit vorgegarter und geschälter Roter Bete aus der Vakuumverpackung genießen. Dann entfallen die 30 Minuten Garzeit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien134 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium628 mg(16 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
750 ml
3 EL
60 ml
1 Msp.
Ras el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
10 g
5 g
Minze (1 Handvoll)
80 g
5 g
Chiasamen (4 Msp.)
5 g
Leinsamen (1 TL)
30 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete mit Handschuhen schälen, würfeln und mit Gemüsebrühe und Essig in einen Topf geben. Etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Rote Bete gar ist. Anschließend Soja-Drink dazugeben, Suppe fein pürieren und mit Salz, Ras el-Hanout, Pfeffer, Agavendicksaft abschmecken.

2.

Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

3.

Die Suppe in Schalen füllen, Joghurt-Alternative aus Soja darauf verteilen und mit einem Zahnstocher oder Löffelstiel verzieren. Mit Samen und Kernen bestreuen und mit Minzeblättchen garnieren.

 
Kann ich statt Sojadrink auch einfach fettarme Milch nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo gatoni, ja, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!