Lachs in Zitronensauce mit Nudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs in Zitronensauce mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tagliatelle
400 g Lachsfilet in Streifen geschnitten
Salz
weißer Pfeffer
20 g Butter
1 Zitrone
100 ml Weißwein
2 TL feingeschnittene Zitronenmelisse
2 Zitronen (Saft)
1 EL Mehl
200 ml klare Brühe
60 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 g Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
2.
Zitrone mit einem scharfen Messer gründlich schälen, dabei alle weissen Innenhäute entfernen und entlang der Innenhäute Filets heraustrennen. Zitronenrest mit der Hand auspressen, den Saft auffangen.
3.
Die Lachsstreifen mit aufgefangenem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und in heisser Butter kurz andünsten, die Zitronenfilets hineingeben und beiseite stellen.
4.
Für die Zitronensauce Weißwein mit Zitronenmelisse aufkochen und 2 - 3 Min. köcheln lassen. Zitronensaft mit Mehl verrühren und in die Sauce einrühren und 2 - 3 Min. köcheln und binden lassen, Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Sahne angiessen.
5.
Nudeln abgiessen und mit Zitronensauce und den Lachsstreifen auf Teller anrichten und sofort servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite