Langusten-Reis-Topf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Langusten-Reis-Topf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Languste ca. 800 g
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
200 g Rundkornreis
150 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 Döschen Safranfäden 0,1 g
1 l Gemüsebrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölZwiebelKnoblauchzeheSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Languste kopfüber in sprudelnd kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten kochen lassen. Aus dem Wasser nehmen, den Schwanz abtrennen und das Fleisch auslösen. In Stücke schneiden.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Zwiebeln mit dem Knoblauch hell anschwitzen. Den Reis untermischen und einige Minuten mit glasig braten. Mit dem Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Paprikapulver würzen. Die Safranfäden in 2 EL heißer Brühe einige Minuten ziehen lassen und zusammen mit der restlichen Brühe über den Reis gießen und ca. 10 Minuten im Ofen garen.
4.
Den Langustenkopf mit dem Fleisch in die Reissuppe geben und alles zusammen ca. 10 Minuten fertig garen. Vor dem Servieren abschmecken.