Gesunde Gourmet-Küche

Überbackene Languste mit Kräutern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Überbackene Languste mit Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Möhre
300 g Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz
1 Zitrone Saft
500 ml Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
4 Langusten ca. 800 g
1 Bund Koriandergrün
1 Bund Petersilie
2 reife Mangos
1 kleine rote Chilischote
8 EL Olivenöl
1 Limette Saft
Meersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. 1,5 Liter Wasser mit 1 EL Salz, dem Zitronensaft, dem Gemüse, Zwiebel und Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Lorbeerblätter zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Abseihen, den Fond aufkochen und die Langusten kopfüber in den kochenden Fond tauchen, 5 Minuten sprudelnd kochen, dann die Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten kochen lassen.

2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Koriander und die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
4.
Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch in Stifte schneiden. Die Chilischote entkernen und fein würfeln.
5.
Anschließend herausnehmen, halbieren, den Schwanz ablösen. Die Schwanzhälften mit 2/3 der gehackten Kräuter bestreuen und mit 4 EL Olivenöl beträufeln. In eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen 5 Minuten überbacken.
6.
Die Mango mit der Chili, den übrigen Kräutern, dem restlichen Olivenöl und dem Saft einer Limette vermischen und mit Salz abschmecken. In die Langustenkörper füllen und zusammen mit den Langustenschwänzen servieren.