Leber mit Apfel und Zwiebel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leber mit Apfel und Zwiebel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Schalotten
2 Äpfel (z. B. Boskop)
50 g Butter
2 EL Zucker
500 g Kalbsleber oder Rinderleber (4 Scheibe)
Weizenmehl
Pfeffer aus der Mühle
Salz
3 EL Calvados
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerSchalotteApfelWeizenmehlPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen, in dünne Ringe schneiden und in ein wenig Butter glasig dünsten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
2.
Die Kerngehäuse der gewaschenen und gut abgeriebenen Äpfel (sie können geschält werden, müssen es aber nicht) mit einem Ausstecher entfernen, dann die Äpfel in Ringe schneiden. Die restliche Butter erhitzen und den Zucker leicht karamellisieren, die Apfelringe zugeben und von beiden Seiten karamellisieren lassen. Zum Schluss mit Calvados begießen und die Schalotten zugeben.
3.
Inzwischen die Leberscheiben in Mehl wenden, in einer anderen Pfanne von beiden Seiten kurz braten und anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. (Wird die Leber vor dem Braten gewürzt oder zur lang gebraten, wird sie zäh. ) Zusammen mit den Apfelringen und den Zwiebeln servieren.