Lustige Gemüserohkost

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lustige Gemüserohkost
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für die Paprika-Schiffchen (8 Stück)
200 g
Schnittkäse am Stück
1
kleine rote Paprikaschote
1
kleine gelbe Paprikaschote
2 Blätter
4
Für die Gurkenschlange
1
1 Stück
1 Stück
Tomatenmark für die Augen
Für die Möhrenschnecken
8
8
8
Für die Radieschenmäuse
9
8
Für die Käfer
8
kleine Tomaten
¼ Bund
1 Scheibe
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Mozzarella für die Punkte und Augen

Zubereitungsschritte

1.

Für die Paprika-Schiffchen den Käse in 8 gleich große Stücke schneiden. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und jede Paprikahälfte in 2 Stücke schneiden. Die Stücke mit der offenen Seite nach oben auf eine Platte setzen und mit je 1 Käsestückchen füllen. Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und in breite Stücke schneiden. Die Holzspieße in der Hälfte teilen, auf jeden Spieß ein Stück Salatblatt als Segel spießen und den Holzspieß als Mast im Käse fixieren.

2.

Für die Schlange die Gurke waschen, trocken reiben, in Scheiben schneiden und als Schlange auf eine Platte setzen. Das lange Ende als Schlangenkopf keilförmig einschneiden. Als Zunge ein entsprechendes Paprikastück zurecht schneiden und hineinstecken. Als Augen aus einem geschälten Radieschen zwei Augen schnitzen und einstecken. Die Pupillen mit Tomatenmark aufmalen.

3.

Für die Schnecken die Möhren schälen, dabei eine Seite abflachen. Mithilfe eines Spießchens Stücke von Schnittlauchhalmen als Fühler einstecken. Als Haus 8 Mozzarellakugeln trocken tupfen, mit Tomatenmark auf die Möhren setzen und spiralförmig verzieren.

4.

Für die Radieschen-Mäuse die Radieschen waschen, putzen, dabei die Wurzel als Schnauze stehen lassen. In 8 Radieschen die Schnittlauchhalme als Schwänzchen mithilfe eines Holzspießchen ans andere Ende einstecken. Für die Augen kleine Kerben einritzen, für die Ohren von 1 Radieschen entsprechende Stücke abschneiden und in Schlitze über den Augen stecken.

5.

Für die Käfer von den Tomaten einen Deckel abschneiden. Deckel zu je 2 Flügelklappen schneiden. 16 Schnittlauchfühler beiseite legen, den übrigen Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Tomaten aushöhlen. Das Brot toasten, in kleine Würfel schneiden und mit Tomatenfleisch, Olivenöl und Schnittlauch mischen, würzen und in die Tomaten füllen. Die Flügel etwas gespreizt aufsetzen. Die Fühler in die Füllung stecken. Aus Mozzarella Augen und Punkte schneiden und die Käfer damit verzieren (mit Mayonnaise aufkleben).