Mais-Chili-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mais-Chili-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Maiskolben
150 g mehlige Kartoffeln
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Keimöl
600 ml Hühnerbrühe
200 ml Schlagsahne
1 TL Kurkuma (Asialaden)
1 Msp. Chilipulver
2 rote Chilischoten
Röllchen von Frühlingszwiebelgrün
Chilipulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schalotten und Knoblauch, schälen und fein würfeln.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Maiskolben waschen und die Körner abschneiden.
3.
Schalotten in heißen Öl in einem Topf glasig schwitzen, Kartoffeln und Maiskörner zugeben, Hühnerbrühe und Sahne angießen, mit Kurkuma Salz und Pfeffer wurzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd ziehen, etwas Mais herausnehmen, die Suppe pürieren und durch einen Sieb in einen Topf passieren.
4.
Bei Bedarf noch etwas Brühe zugeben und abschmecken. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und sehr fein würfeln und mit Mais und Frühlingszwiebelröllchen in die Suppe geben. Auf vorgewärmte Teller verteilen und mit etwas Chilipulver bestreut servieren.
Schlagwörter