Maki und Avocado und Thunfisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maki und Avocado und Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Sushireis
300 g
450 ml
1 Stück
Kombu-Alge Seetang, ca. 8 x 8 cm
4 EL
½ TL
1 TL
Außerdem
250 g
Thunfisch im eigenen Saft, Dose
6
Salatblätter z. B. Kopfsalat
1
reife Avocado
1 EL
4
Pfeffer aus der Mühle
Sojasauce zum Servieren
Wasabi zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ThunfischKombu-AlgeZuckerZitronensaftWasserSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis unter fließendem Wasser in einem Sieb gründlich waschen, bis das Wasser klar ist.
2.
Reis, Wasser und Seetang in einem Topf bei starker Hitze aufkochen, dann den Reis bei kleinster Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Den Deckel in dieser Zeit nicht abnehmen! Den Topf von der Kochstelle ziehen und den Reis 3 bis 5 Minuten ausquellen lassen.
3.
Den Reisessig erhitzen und mit Salz und Zucker verrühren. Den Reis in eine Schüssel füllen, den Seetang entfernen. Ein Kochstäbchen kreuz und quer durch den Reis ziehen, dabei die Würzmischung langsam zugießen. Dem Reis zugleich mit einem Fächer Luft zufächern, damit er schnell auf Raumtemperatur abkühlt und einen schönen Glanz bekommt.
4.
Den Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel grob zerpflücken.
5.
Die Salatblätter waschen, putzen, trocken schleudern und zurechtzupfen.
6.
Die Avocado halbieren, den Kern herauslösen, das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale drücken und in schmale Streifen schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.
7.
Je ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen, in die Mitte eine ca. 2 cm breiten Streifen mit Salat, Avocado und Thunfisch legen, leicht salzen und pfeffern und mit Hilfe der Matte aufrollen. Die Rolle in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und mit den übrigen Zutaten ebenso verfahren. Mit Sojasauce und Wasabi servieren.