Meeräsche mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeräsche mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Tomate
1 Knoblauchzehe
400 ml Fischfond aus dem Glas
40 ml Noilly Prat
4 Meeräschenfilets
5 EL Olivenöl
300 ml trockener Weißwein
200 g Schlagsahne
400 g Spinat
2 EL Pinienkerne
1 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kugel Mozzarella 125 g
2 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Fischfond mit dem Noilly Prat und der Sahne vermischen und sämig einkochen lassen.
2.
Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Grobe Stiele entfernen. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Tomate waschen und klein würfeln. Alles mit den Pinienkernen in 2 EL erhitztem Öl 2 Minuten dünsten. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Spinat in eine hitzebeständige Form geben, Fischfilets salzen und darauf verteilen. Mit dem restlichem Öl beträufeln. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, auflegen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 15 Minuten backen.
4.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und zu dem Fisch servieren. Ciabatta dazu reichen.