Meeresfrüchtepizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchtepizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
½ Würfel
1 Prise
450 g
4 EL
1 TL
Für den Belag
1 große Dose
geschälte Tomaten
250 g
400 g
gemischte Meeresfrucht TK
Pfeffer aus der Mühle
60 g
Parmesan frisch gerieben
2 EL
½ Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit 200 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glattrühren, dann Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
2.
Den Teig auf ein mit wenig Mehl bestäubtes Backblech geben und ausrollen.
3.
Die Tomaten abtropfen lassen, mit einer Gabel zerdrücken, auf den Pizzateig verteilen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die aufgetauten Meeresfrüchte darüber verteilen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizza legen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden, ebenfalls auf der Pizza verteilen, alles mit Parmesan bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
4.
Pizza im vorgeheizten Backofen (unten, 220°) in ca. 15 Min. backen.
Schlagwörter