0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mischbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
2668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.668 kcal(127 %)
Protein72 g(73 %)
Fett86 g(74 %)
Kohlenhydrate396 g(264 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe44,8 g(149 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E36,9 mg(308 %)
Vitamin K47,2 μg(79 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin22,7 mg(189 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure248 μg(83 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin56,3 μg(125 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium2.925 mg(73 %)
Calcium487 mg(49 %)
Magnesium503 mg(168 %)
Eisen13,1 mg(87 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink10,2 mg(128 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure193 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt75 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
Weizenmehl (Type 1050)
150 g
100 g
Buchweizen- oder Kastanienmehl
1 TL
1 Päckchen
2 TL
50 g
50 g
200 g
4 EL
Backpapier fürs Blech

Zubereitungsschritte

1.

Alle Mehlsorten mit Zucker, Trockenhefe, Salz, Leinsamen und Sonnenblumenkernen mischen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Joghurt mit 250 ml lauwarmem Wasser und 2 EL Öl verrühren. Bei milder Hitze nur leicht erwärmen (ca. 35°C/Handwarm) und zur Mehlmischung geben.

2.

Alle Zutaten gründlich verkneten - am besten mit der Küchenmaschine - und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Aus dem Teig ein längliches Brot formen und aufs Blech setzen. Mit einem scharfen Messer einschneiden und 30-40 Min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen vorheizen.

3.

Das Brot bei 250°C (Mitte, Umluft 220°C) zunächst ca. 10 Min. backen. Dann die Temperatur auf 225°C (Umluft 200°C) reduzieren und 40 Min. weiterbacken. Das Brot mit 2 EL Öl bestreichen und in 10 Min. fertig backen. Nach dem Backen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

 
und was passiert mit der 3. und bei den zutaten angegebener mehlsorte ? einfach vergessen und das kastanienmehl für bessere zeiten aufbewahren?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo pablovski, auch die dritte Mehlsorte gehört in den Teig, wir haben das geändert. Viele Grüße von EAT SMARTER!