Muschelpasta mit Garnelen und Kiwi

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Muschelpasta mit Garnelen und Kiwi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Conchiglioni große Muschelnudeln
Pfeffer aus der Mühle
2
4 EL
Olivenöl kalt gepresst
2
2
größere Tomaten
1
6
2 EL
1 EL
16
Garnelen küchenfertig geschält
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölLimettensaftHonigThymianSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen und abschütten. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen, entkernen und klein würfeln. Die Tomaten und die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Die Kiwis schälen und klein schneiden. Die Schalotten in 2 EL Öl bei milder Hitze anbraten. Paprika, Tomaten, Zucchini, Thymian und 1/2 Tasse Wasser dazugeben und das Ganze ca. 5 Minuten dünsten (eventuell noch etwas Wasser dazuschütten). Mit Honig, Salz und Pfeffer würzen und die Kiwis unterheben.
2.
Die Garnelen mit Limettensaft beträufeln und im restlichen Olivenöl in ca. 4 Minuten goldbraun braten Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln auf Teller verteilen und jede Nudel mit der Gemüse-Kiwi-Mischung füllen. Mit den Garnelen angerichtet sofort servieren.